Solution
Not
Pollution! (In English)

Get Started Our Partners

Solution Not Pollution - Aufbau von Fähigkeiten zur Problemlösung bei Jugendlichen, um Umweltprobleme und den Klimawandel anzugehen

#SolutionNotPollution

ist ein Aufruf zum Handeln. Organisationen aus Irland, Frankreich, der Tschechischen Republik und Deutschland haben sich zusammengeschlossen, um Jugendliche zu inspirieren, sich der Herausforderung des Klimawandels zu stellen. In den nächsten zwei Jahren werden wir eine Reihe von Aktivitäten und Spielen entwickeln, die Jugendliche und die mit ihnen arbeitenden JugendarbeiterInnen und PädagogInnen dazu inspirieren sollen, ihre eigenen Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Einstellungen in Bezug auf den Klimawandel in Frage zu stellen. Auch sollen neuartige und innovative Lösungen für die uns konfrontierende Klimakrise gefunden werden.Wir möchten Jugendliche dazu inspirieren, Verantwortung zu übernehmen, um Architekten einer grüneren Zukunft für Europa zu werden. Auf diese Weise ist #SolutionNotPollution ein Aufruf zum Klimaschutz!

#Umweltverschmutzung

Die durchschnittliche Oberflächentemperatur des Planeten ist seit dem späten 19. Jahrhundert um 0,9 Grad Celsius angestiegen. Der größte Teil der Erwärmung fand in den letzten 35 Jahren statt, wobei die fünf wärmsten Jahre seit 2010 verzeichnet wurden. Alle wissenschaftlichen Erkenntnisse - mit einer Wahrscheinlichkeit von 95% - legen nahe, dass der größte Teil der gegenwärtigen globalen Erwärmung das Ergebnis menschlicher Aktivitäten seit der Mitte des 20. Jahrhunderts ist und das es mit einer Geschwindigkeit voranschreitet, die über Jahrzehnte bis Jahrtausende beispiellos ist. Der Klimawandel ist keine reine Theorie mehr. Er ist jetzt harsche Realität, der sich alle Menschen stellen müssen.

Wir können sehen, dass sich Jugendliche auf der ganzen Welt dieser Herausforderung stellen. Die globalen Demonstrationen im September 2019 wurden größtenteils von jungen Menschen organisiert und geleitet, die konkrete Maßnahmen forderten. Protest allein reicht jedoch nicht aus, um die Herausforderungen des Klimawandels anzugehen. Auf individueller und kollektiver Ebene sind Maßnahmen erforderlich, um die Gewohnheiten der Menschen zu ändern, um umweltfreundlichere Produktions- und Verbrauchsmuster anzunehmen, um generell Lösungen für die Herausforderungen des Klimawandels zu finden, vor denen wir jetzt alle stehen.

Bildung spielt eine entscheidende Rolle, wenn die Proteste junger Menschen zu konkreten Veränderungen führen sollen. Die bei #SolutionNotPollution versammelten Partner-Organisationen sind der Ansicht, dass die Jugendarbeit der perfekte Ausgangspunkt ist, um die Jugendlichen von heute herauszufordern, sich Lösungen einfallen lassen, um die vielen Verschmutzungen zu verringern, die zum Tempo des Klimawandels beitragen.

#WerWirSind

#SolutionNotPollution wird von einem Team von vier Jugendorganisationen aus Irland, Frankreich, der Tschechischen Republik und Deutschland vorangebracht.

Card image cap
Future In Perspective

Future In Perspective Ltd. ist ein privates Unternehmen mit Sitz in der Grenzregion Irlands, das sich auf die Bereiche Bildung und E-Learning, Medienproduktion, strategische Planung sowie Geschäftsentwicklung und -bewertung spezialisiert hat.

Card image cap
Solution

Das Ziel von Solution: Solidarity & Inclusion ist es, die soziale Integration von jungen Erwachsenen zu fördern, indem verschiedene Arten von Aktivitäten vorgeschlagen werden, welche die gegenseitige Akzeptanz fördern und die menschliche Interessen anregen, indem sie übergreifende Aktivitäten anbieten, sowie Bildungsprogramme entwickelt werden, um den Geist zu öffnen und die faire Dynamik zwischen den Generationen zu stärken.

Card image cap
AKLUB

AKLUB ist eine Bildungsorganisation, die 1997 im tschechischen Krnov gegründet wurde. AKLUB wird für seine Bildungsdienstleistungen und für seine Arbeit bei der Entwicklung von Bildungsprogrammen und -produkten respektiert und hoch geschätzt.

Card image cap
JKPeV

Jugend- & Kulturprojekt e.V. (JKPeV) wurde 2004 mit dem Ziel gegründet, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit zu geben, ihre sozialen und beruflichen Kompetenzen zu entwickeln und einzusetzen und ihre Kreativität und ihr unternehmerisches Geschick durch nicht formale Lernmethoden zu unterstützen. Ansässig in Dresden, setzt sich JKPeV für die Förderung der EU Bürgerschaft und die aktive Partizipation der BürgerInnen ein.

#UnsereLösungen

#SolutionNotPollution schlägt die Entwicklung einer Reihe von Bildungslösungen für Probleme des Klimawandels vor, mit denen wir heute konfrontiert sind. Die folgenden Schulungsprogramme und Aktivitäten werden von #SolutionNotPollution entwickelt und mit Jugendlichen und JugendarbeiterInnen in Irland, Frankreich, Deutschland und der Tschechischen Republik pilotiert.

Trainingsprogramm für JugendarbeiterInnen

Dieses Schulungsprogramm soll JugendarbeiterInnen helfen, die von #SolutionNotPollution entwickelten WebQuest-Aufgaben zu nutzen, anzupassen und in ihrer Jugendarbeitspraxis mit Jugendlichen anzuwenden.

Read more
Climate Change Challenge WebQuests

Um junge Menschen für die #ClimateChangeChallenge zu gewinnen, werden wir eine Reihe von 24 WebQuest-Herausforderungen entwickeln, die kompetitive und engagierte Lernaktivitäten für junge Menschen bieten, die sie in Teams absolvieren und innovative Lösungen für Fragen des Klimawandels.

Read more
Training Online - und soziales Unternehmertum

Dieses Training wird darauf abzielen, junge Menschen zu unterstützen, die sich der #ClimateChangeChallenge stellen und innovative Lösungen für die Klimakrise entwickeln, um ihre Ideen weiterzuentwickeln und diese auf den Markt zu bringen.

Read more

#MobilisingSupporters  

#SolutionNotPollution soll JugendarbeiterInnen und Jugendliche anregen, sich den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen. Neben der Teilnahme an Veranstaltungen vor Ort werden sie zur Teilnahme an einem länderübergreifenden Training eingeladen, um in Irland, Deutschland und Frankreich zu Aspekten des Klimawandels trainiert werden. Die folgenden Aktivitäten werden in den nächsten zwei Jahren geplant und durchgeführt, um Unterstützung für unsere #SolutionNotPollution-Kampagne auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene zu mobilisieren.

#YouthWorkerTraining #Irland

Dieses dreitägige Schulungsprogramm, findet im September 2020 in Virginia, Irland, statt. Bei dieser Veranstaltung wird FIPL JugendarbeiterInnen darin schulen, wie sie ihre eigenen WebQuest-Herausforderungen aufbauen können, wie sie die vom Projekt entwickelten Klimawandel-WebQuests mit Jugendlichen in ihren Gruppen nutzen können und wie sie ihr Wissen zum Klimawandel erweitern können.

#TakingTheClimateChangeChallenge #Deutschland

Diese fünftägige länderübergreifende Schulungsaktivität wird vom JKPeV in Dresden veranstaltet und wird von 2 jungen Menschen pro Teilnehmerland besucht. Bei dieser Veranstaltung, im April 2021, werden Jugendliche die Möglichkeit haben, die entwickelten WebQuests zum Klimawandel zu testen und in Teams an der Lösung einiger der vorgeschlagenen zentralen Herausforderungen teilzunehmen und innovative und kreative Lösungen für verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem Klimawandel zu entwickeln.

#SocialEntrepreneurshipTraining #Frankreich

Dieses Training wird den JugendarbeiterInnen Möglichkeiten bieten ihre Fähigkeiten zu erweitern, damit sie den Lehrplan für Online- und Sozialunternehmertum an Jugendliche weitergeben können, die innovative Ideen zu Fragen des Klimawandels entwickeln und ihre Ideen weiterentwickeln wollen, um Online- und Sozialunternehmen zu gründen. Diese Veranstaltung wird von Solution: Solidarity & Inclusion in Paris im Mai 2021 ausgerichtet.

#ClimateChangeChallengeWorkshops

Diese Workshops werden im Sommer 2021 in Irland, Frankreich, der Tschechischen Republik und Deutschland durchgeführt. Ziel ist es, unsere Lösungen für die Herausforderung des Klimawandels zu testen und junge Menschen und JugendarbeiterInnen mit den WebQuest-Herausforderungen und anderen entwickelten Lernaktivitäten vertraut zu machen.

#Abschlusskonferenz

Im Januar 2022 wird in Irland eine Konferenz mit 80 Jugendlichen, JugendarbeiterInnen, politischen EntscheidungsträgerInnen und KlimaaktivistInnen stattfinden, um alle vom #SolutionNotPollution-Projekt entwickelten Produkte offiziell vorzustellen und eine Plattform für die Bewältigung von Klimaschutzproblemen in unserer Gesellschaft zu schaffen.

Wenn du weitere Informationen über diese Aktivitäten möchtest oder sie unterstützen willst, kannst du uns gerne über unsere Seite #GetInvolved kontaktieren.

#News

#SolutionNotPollution newsletters will be uploaded here

Newsletter #1

Click Here
Newsletter #2

Coming Soon..
Newsletter #3

Coming Soon..

Contact Us

Your message has been sent. Thank you!

2019-3-IE01-KA205-065708

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, welcher nur die Ansichten der Verfasser wiedergibt, und die Kommission kann nicht für eine etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen haftbar gemacht werden.